flyer
Ditch Fantasy – Get Real! ist das Motto des Flyers des Holodeck Now. Das Pilotprojekt startete 2015 auf der re:publica voll durch. Bald wird es mehr dazu geben. Weitere Infos unter: http://www.holodecknow.com/

Flyer für das Holodeck Now


aboutneu
Für den kleinen Tanzraum sollten Visuals kreiert werden. Mit 3 Lagen Folie entstand eine dreidimensionale Leinwand auf der Bühne des about. eine düstere Atmosphere zu düsterem Techno.

Visuals @ about:blank


energy2
Zwei Körper, die sich berühren. Ein Körper hat blaue Farbe an den Händen, der andere orangene Farbe. Sobald sich die Körper berühren verteilt sich die Farbe auf dem anderen Körper. Es entstehen Spuren, Körperspuren, Punkte, Kontaktstellen…. Die Farben vermischen sich, die Energie fließt durch alle Poren. Das Video entstand im […]

Energie [Kunstinkubator]




fortissimo3
Fortissimo ist ein Festival aus Tanz, Theater, Musik und vielen mehr. es fand zwei Mal im Peng 5.0 (Mainz) auf mehren 1000 Quadratmetern statt. Mit unterschiedlichen Teams wurden verschiedene Räume visuell bespielt.  

Fortissimo Mainz


ssmasken
Zusammenschnitt von den Visuals im Tanzcafekommando @ schonschön Mainz. Jeden monat bezaubert das TCK Team das schöne schön mit Musik, Visuals und Deko. Immer wieder anders, immer wieder neu. Ein paar Impressionen auf Vimeo: Kamera & Schnitt: Katharina Szmidt Musik: Creative Commons

Visuals @ schonschön Mainz



muna
Die Museumsnacht in Mainz 2013 fand in über 30 Museen und Gallerien statt. Das Atelier ArtnAct war ebenfalls mit 6 Künstlerinnen und Künstler vertreten. Es gabe neben Malerei auch Fotoarbeiten, Collagen und Kurzfilme zu sehen. Alle Ateliermitglieder zeigten ihre Werke und ihre Arbeitsplätze. Die Band PLASTE (MZ/WI) spielte  über zwei […]

Fotoinstallation auf der Mainzer Museumsnacht


part1
Die Part Kuntschau im PENG war eine überregionale Ausstellung mit über 80 Kunstschaffenden und Performancekünstlerinnen.  Auf ca.6000 qm waren Werke aus ganz Deutschland und auch Österreich und Ungarn vertreten. Schwerpunkt bildeten viele zahlreiche raumgreifende Installationen und große Gemälde. Begleitend gab es einen 100seitigen Katalog und zahlreiche Konzerte am Abend.

PART Kunstschau